Am Büchsentelefon - Andreas Erni und David Jäger


Eine Unterhaltung am Büchsentelefon zu HoSt22

Was war prägend für deine Unterstützung des Zusammenschluss-Projektes?

«An der ökumenischen Weihnachtsfeier in Hombrechtikon wurde unsere Familie in der Tischgemeinschaft sehr herzlich willkommen geheissen. Ein Gefühl von Heimat. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Zusammenschluss auf dem richtigen Weg sind.»
Andreas Erni
Portrait_AndreasErni_2020 (Foto: Lisbeth Grimm)



«Als Mitglied der Projektgruppe habe ich freundschaftliche Beziehungen zu Stäfner*innen geknüpft, die ich nicht mehr missen will. Wir werden später an diese Zeit zurückdenken und wie die Jünger auf ihrem Gang nach Emmaus fragen: Brannte nicht unser Herz?»
David Jäger